IV.IV. DIE DIMENSION DER ERFAHRUNG

Wie bereits beschrieben, ist es das vorrangige Ziel der Scientology, den Menschen bei der Erreichung des Zustandes Clear zu helfen. Das beinhaltet, alle Engramme auszulöschen und so den „reaktiven Verstand" zu beseitigen. Der Scientology zufolge stellt die Erlangung des Zustandes Clear die eigene Individualität und Kreativität, die jedem innewohnende Güte und die eigene Anständigkeit wieder her und verstärkt diese. Die Beschreibungen, die in Was ist Scientology? (Seiten 307-309) von Menschen gegeben werden, die den Zustand Clear erreicht haben, sind ebenso enthusiastisch wie die Erzählungen strenggläubiger Christen über den Wandel, den ihr Leben durch die Begegnung mit Christus erfahren hat. Scientologen erheben den Anspruch, daß das Erreichen des Zustands Clear vor der Existenz Scientologys unmöglich war:

Den Zustand Clear hat es zuvor noch nie gegeben. Egal, wie fähig ein Wesen gewesen sein mag oder welche Kräfte es besessen hat, und auch ungeachtet seiner Stärke; der reaktive Verstand war immer noch da, wenn auch versteckt, und hat es letztendlich wieder heruntergezogen.

Der volle Glanz des Zustandes Clear hat keine vergleichbare Beschreibung in der existierenden Literatur unserer Kultur, weder religiöser noch anderer Art. Nach diesem Zustand wurde lange gesucht, aber er war ohne die Forschungen und Durchbrüche L. Ron Hubbards unmöglich zu erreichen (Was ist Scientology?, Seite 221).
 
 

~Zurück~  Referencen ~Weiter~