IV.II. DIE ERZÄHLERISCHE ODER MYTHISCHE DIMENSION

Eine erzählerische oder mythische Dimension ist in L. Ron Hubbards Schriften über den Ursprung des physikalischen Universums, das aus Materie, Energie, Raum und Zeit (im Englischen mit MEST abgekürzt) besteht, ganz offensichtlich. Hubbard schreibt: „Das Leben ist ein Spiel von Freiheit und Einschränkungen" (Scientology 8-8008, Seite 141); um ein Spiel zu haben, erschufen Thetane MEST, was ihnen einige Beschränkungen auferlegte. Die Thetane verloren schließlich aufgrund ihrer zunehmenden Verstrickung in MEST das Wissen über ihre eigenen, uneingeschränkten Fähigkeiten. Es ist die Zielsetzung der Scientology, den Thetanen zu ermöglichen, diese uneingeschränkten Fähigkeiten wiederzuentdecken. Dazu gehört das Auslöschen dessen, was als „reaktiver Verstand" bezeichnet wird ­ der Teil des Verstandes, der solche Geschehnisse aufzeichnet, die im Zustand vollständiger oder teilweiser Bewußtlosigkeit passieren, während man einem körperlichen oder emotionellen Trauma ausgesetzt ist, wie beispielsweise nach einem Unfall oder unter Narkose. Die Wahrnehmungen dessen, was in solch traumatischen Momenten in der Umgebung der Person gesagt oder getan wird, werden ­ Scientology zufolge ­ im reaktiven Verstand als Engramme aufgezeichnet.

Hubbard lehrte, daß Engramme sich nicht nur während des jetzigen Lebens, sondern auch aus vorherigen Leben angesammelt haben können. In dem Buch Haben Sie vor diesem Leben gelebt? (Seite 1) schrieb er, daß „die Existenz von früheren Leben in der Scientology bewiesen ist" und er beschrieb mehrere Geschichten von Menschen, die Ereignisse aus früheren Leben wiedergeben. Im Vorwort zu Scientology: Die Geschichte der Menschheit schrieb er (Seite 1), „dies ist eine kaltblütige und wahre Geschichte Ihrer letzten sechzig Billionen Jahre". Er berichtete auch (Seite 3), daß er nur langsame und mittelmäßige Erfolge bei Menschen erzielen konnte, die unter geistigen und körperlichen Krankheiten litten, wenn er das Auditing auf Geschehnisse des jetzigen Lebens beschränkte, während die Ergebnisse schnell und spektakulär waren, wenn er die „ganze Zeitspur", einschließlich früherer Leben, auditierte. In dem Buch Mission into Time (ursprünglich unter dem Titel A Test of Whole Track Recall veröffentlicht) sprach er über sein Leben als Matrose in Karthago circa 200 v. Chr. Weiterhin schrieb er (Seite 69): „Ich weiß mit Gewißheit, wo und was ich in den letzten 80 Billionen Jahren war." Ebenfalls schrieb er, durch das Auditieren seiner Gesamtzeitspur entdeckt zu haben, daß es sich wiederholende Gesellschaftsformen gegeben habe; zum Beispiel, daß:

es vor dreiunddreißig Billionen Billionen Jahren eine Gesellschaft gab, die nicht viel anders aussah als die Gesellschaft um 1920, aber mit dem Rokoko des 19. Jahrhunderts ­ das Motiv der eingetopften Palme, der Fedora-Hut, dieselbe Kleidung, die verschiedenen Symbole. Der gut angezogene Mann trug ein breitgestreiftes Hemd. Einige Zeitalter später gab es im gleichen Gebiet eine arabische Zivilisation, die nichts von Autos oder Maschinen wußte, aber viele Minarette, Turbane, weite Hosen und Pferde hatte (Mission into Time, Seite 74).
 
 

~Zurück~  Referencen ~Weiter~