Scientology
Ein Vergleich mit östlichen und westlichen Religionen

Per-Arne Berglie
Professor für Religionsgeschichte
Universität Stockholm
Stockholm, Schweden


Nachdem ich gebeten worden bin, in meiner Eigenschaft als Religionshistoriker ein Gutachten über die Scientology Kirche abzugeben, gebe ich hiermit die folgende Stellungnahme ab:

Einleitend möchte ich betonen, daß ich mich in meiner Forschung vor allem mit dem Buddhismus in seinen verschiedenen regionalen Formen und mit tibetanischer Religion befaßt habe. Ich habe jedoch in meiner Ausbildung und in meinen Seminarvorträgen die allgemeinen Fragen der Religionsgeschichte behandelt und diskutiert. Die folgenden kurzen Betrachtungen basieren auf meinem Studium einer großen Anzahl von Schriften der Scientology Kirche und auf einer Anzahl religionswissenschaftlicher Untersuchungen und Diskussionen der Kirche unter verschiedenen Gesichtspunkten einschließlich historischer, soziologischer und psychologischer.

Von den neueren wichtigen Forschungen möchte ich insbesondere Scientology (1994) von Bryan Ronald Wilson hervorheben, dem führenden britischen Religionssoziologen sowie From Therapy to Religion (Von der Therapie zur Religion, 1994) von Dorthe Refslund Christensen als auch den Aufsatz Scientology und indische Religionen (Chaos no. 25, 1994) von Oluf Schonbeck. Ich habe desweiteren den Sitz der Kirche in Stockholm besucht und sowohl dort als auch bei anderen Gelegenheiten mit ihren Vertretern gesprochen, um mir einen persönlichen Eindruck von der Scientology Kirche zu verschaffen.
 
 

<*~*~*     *~*~*>